Neuigkeiten um Wolfgang Wulf




Wolfgang Wulf in die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt berufen



21.September 2016 

Zum ersten Mal ist nach der Änderung des Mediengesetzes jetzt auch ein Vertreter der Bürgersender in der Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt dabei. Vom Landesverband Bürgermedien Niedersachsen ist für diese Aufgabe Wolfgang Wulf vorgeschlagen worden. Der Vorschlag kam von Wiebke Schneidewind, der Geschäftsführerin des Oldenburger lokalen Bürgersenders oeins und zugleich Vorsitzende des Landesverbandes Bürgermedien in Niedersachsen. Die konstituierende Sitzung der Versammlung fand am 21. September in Hannover statt. Wolfgang Wulf hat dort die Versammlung gebeten, sich mit einer Erhöhung der Mittelzuweisungen an die niedersächsischen Bürgersender  zu befassen. Diese haben seit 2003 nach Darstellung von Wolfgang Wulf keine Erhöhung ihrer Zuschüsse erhalten. Daher müsse jetzt dringend ein Inflationsausgleich beschlossen werden, damit die Bürgersender ihren Aufgaben weiter erfolgreich nachkommen können. Zu diesen Aufgaben gehören neben publizistischer Ergänzung durch lokale Berichterstattung und offener Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger insbesondere auch die Vermittlung von Medienkompetenz.


Wolfgang Wulf erneut in den AWO-Bezirksvorstand gewählt



11. Juni 2016

Wolfgang Wulf wurde am Samstag, dem 11. Juni, auf der Bezirkskonferenz der Arbeiterwohlfahrt Weser-Ems in Emden erneut in deren Bezirksvorstand gewählt! Er ist damit zum vierten Mal seit 2003 Mitglied des Bezirksvorstands der Arbeiterwohlfahrt Weser-Ems geworden. Damit gehört er wieder der Führung eines mit nahezu 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größten Wohlfahrtsverbände in der Region Weser-Ems an.


Wolfgang Wulf wieder Vorsitzender des Beirats der Bibliotheksgesellschaft



1. März 2016

Die Oldenburgische Bibliotheksgsellschaft, die die Arbeit der Landesbibliothek Oldenburg fördert, hat den ehemaligen Landtagsabgeordneten Wolfgang Wulf wieder zum Vorsitzenden ihres Beirats benannt. Damit wurde Wulf in diesem Amt zum zweiten Mal bestätigt. Der Beirat der Bibliotheksgesellschaft unterstützt die Arbeit der Landesbibliothek in Hinblick auf Entwicklung und Öffentlichkeitsarbeit.